Über uns

Leere Kassen, drohender Verlust der Substanz und damit automatisch Verluste beim Wirtschaftsgut Straße. Dazu kommen die Herausforderungen des demographischen Wandel, sowie der Trend zu Megacities.

Alle diese Themen bergen große Herausforderungen für den Baulastträger. Die Straße muss als ein wichtiges Wirtschaftsgut und als ein wichtiger volkwirtschaftlicher Faktor begriffen werden.

Ein wirtschaftlich sinnvolles Erhaltungs- und Betriebsmanagement muss deshalb her. Das dies machbar ist, zeigte bereits die ARGE Kreisstraßen von 1997 – 2003 im Hochtaunusskreis und dem Main-Taunus-Kreis.

Historie

Die IVO GmbH, ist aus der ARGE Kreisstraßen hervorgegangen. Die ARGE Kreisstraßen führte als erstes privates Unternehmen in der Bundesrepublik Deutschland Straßenbetriebs- und Unterhaltungsleistungen durch. Dabei standen betriebswirtschaftliche Aspekte und ein ausgeprägtes Controlling im Vordergrund. Die ARGE Kreisstraßen hat den Beweis erbracht, dass fast alle Maßnahmen planbar sind. Dies wurde ihr auch vom Landesrechnungshof im Jahr 2007 bescheinigt.

Die IVO GmbH ist auf der Grundlage dieser Erfahrungen in der Lage ganzheitlich zu den fachspezifischen Themen rund um den Straßenbetriebs- und Unterhaltungsdienst Hilfestellungen zu geben.